Th_baggerholz08
Dk+tour04

Treibholz

Treibholz ist wie der Name schon sagt, Holz, was lange im Wasser getrieben ist, bis es angespült wird. Die im TIDE ausgestellten Treibhölzer stammen meist aus ehemaligen Holzkonstruktionen wie Brücken, Stege, Schifffahrtswegkonstruktionen, Paletten, Kisten, Holzfenster, Boote oder Werfthölzer. Die ursprünglich scharfkantigen Hölzer bekommen nach einiger Zeit durch Salzwasser, Sonne und Abrieb die rundgeschliffene Form und helle silbrige Färbung.

Von den vielen Hölzern, die am Strand liegen, finden nur wenige den Weg ins TIDE. Funktioniert das Treibholz, unabhängig von Sonne, Strand und Meer, als eigenständiges Objekt an einer schlichten weißen Wand, wird es mitgenommen! Das ausgewählte Treibholz wird transportiert und zum Trocknen gelagert. Die großen Balken sind mit einem Anhänger versehen auf dem die genauen Fundkoordinaten, wie Ort, Land und Gewässer eingetragen sind. In den kleinen Zimmern des TIDE werden die Hölzer unverändert und naturbelassen präsentiert. So hat der Kunde die Möglichkeit, frei und individuell über die Nutzung des Treibholzes zu entscheiden.

Wir haben seit einigen Jahren Erfahrungen, was die Gestaltung, Einsetzbarkeit und Anbringung der Hölzer betrifft und stehen gern Rede und Antwort.